Neues zum 1. Adventswochenende

Die Arbeiten im Innenhof schreiten voran, in der Kirche sind die Fliesen gelegt und in der Kita werden die Möbel aufgebaut. Ansonsten sind auch weiterhin zahlreiche Gewerke mit ihren Aufgaben beschäftigt und es herrscht nach wie vor ein buntes treiben in allen Bauteilen. In der kommenden Woche soll die Dachabdichtung zum Kirchturm erfolgen und die Rampe zum barrierefreien Seiteneingang zur Kirche geliefert werden. Am Mittwoch sind die überarbeiteten Kirchenbänke schon wieder auf dem Limberg eingelagert worden.

(Text/Fotos: Dirk Tietz)

Der neue Innenhof …

… soll ab dem 26. November als Zugang zur Krippe Mondschaukel genutzt werden. Die provisorische Rampe wurde abgebaut, damit die  Landschaftsgärtner weiterarbeiten können. Erstmals steht den Kitagruppen auch schon ein Teil der neuen Spielfläche zur Verfügung, da auch der bisherige Zaun zwischen altem und neuen Teil abgebaut wurde.

Ein herzliches Dankeschön an das schon bewährte Helferteam!

Die neuen Kitaräume werden unter anderem in Grüntönen gestaltet.
Der Besprechungsraum im Erdgeschoss hat seinen neuen Bodenbelag bekommen.
Der Kirchraum ist größtenteils schon gefliest.
Der Plattformlift als barrierefreier Zugang zum Pfarrsaal wurde eingebaut.

(Text/Fotos: Dirk Tietz)

Fortschritte in der 46. KW

 

Die Rampe zur Mondschaukel nimmt Gestalt an, im Vordergrund der Bodenbelag für die Kita.

Der Aufgang zum Jugendbereich mit dem neuen Treppengeländer ist schon gefliest.

Der neue Konferenzraum im ehemaligen Jugendbereich.

Die Gestaltung des Innenhofes schreitet voran, ab dem 26.11. ist das schon der Weg zur Krippengruppe Mondschaukel, dann ist die „Behelfsrampe“ abgebaut.

Die Kirche wird gefliest.

(Text/Fotos: Dirk Tietz)

Vieles in Bewegung…

… in und um die Räumlichkeiten. Zahlreiche Gewerke haben sich diese Woche wieder die Klinke in die Hand gegeben. Nächste Woche geht es mit den Bodenbelägen los, wir sind gespannt, wie sich die Räume dann präsentieren.

Der fast leere Kirchenraum lädt am Sonntag zur Baustellenandacht ein.

Die Malerarbeiten in der Kita sind weit vorangeschritten und die Deckenlampen hängen zum Teil auch schon.

Wer mehr sehen möchte, ist am Sonntag, 11. November 2018 um 14.30 Uhr herzlich zur Baustellenandacht eingeladen. Und kann danach natürlich im Kindergarten zur PGR- und KV-Wahl gehen.

(Text/Fotos: Dirk Tietz)

Fortschritte in der 42. KW

 Der Kirchinnenraum wird weiß.

Die Decke des Pfarrsaales ist „abgehängt“.

 Die zukünftige Deckenhöhe in der Sakristei wird sichtbar.

Fliesen in den Sanitärräumen des neuen Pfarrheimes.

Langsam wird der zukünftige Innenhof gestaltet.

(Text/Fotos: Dirk Tietz)

Die erste Spenden sind eingegangen…

…. was ein erfreulicher Beginn unserer Spendenaktion ist.
Hier noch einmal der Link zur Spendenplattform auf betterplace.org: https://betterplace.org/p65326 .
Suchen Sie sich das Teilprojekt aus, für das Sie spenden möchten.

Auf der Baustelle hat sich natürlich auch einiges getan. Die Tür beim neuen barrierefreien Seiteneingang in die Kirche wurde eingesetzt.

Die Wände der Sakristei nehmen Form an.

Die ersten Fliesen im Sanitärbereich der Kita sind angebracht.

Die Deckenverkleidung ist teilweise angebracht und die Rampe zur Mondschaukel ist erkennbar.

Der zukünftige Innenhof wird vom Landschaftsgärtner gestaltet.

Fotos/Text: Dirk Tietz