Wiedereröffnung in Heilig Geist

Am Sonntag, 17. März 2019 werden am Kirchort Heilig Geist die Kirche, das Pfarrheim und die erweiterte Kindertagesstätte offiziell wiedereröffnet. Alle Gemeindemitglieder sind herzlich dazu eingeladen!

Wir beginnen um 11 Uhr mit einem Gottesdienst in der Heilig-Geist-Kirche, in dem Bischof Dr. Franz-Josef Bode auch den neuen Altar weihen wird. Nach dem Gottesdienst werden die neuen Räume im Pfarrheim und in der Kindertagesstätte Heilig Geist gesegnet.

Bei einem kleinen Imbiss und Getränken besteht für alle die Möglichkeit, die neuen Räume anzuschauen und noch ein wenig zusammenzubleiben.

Ab dem 17. März werden wieder Gottesdienste in Heilig Geist stattfinden, vor allem am Sonntag um 11 Uhr. Für den Werktag wird es eine neue Gottesdienstzeit geben: Der Liturgieausschuss und der Arbeitskreis Ökumene haben mit überlegt, dass die Dienstagsmesse in Heilig Geist am Markttag um 9:00 Uhr stattfinden soll und einmal im Monat als „Ökumenische Marktandacht“ gestaltet wird.

Fast fertig …

Die letzten Arbeiten werden nun erledigt. Einiges im Außenbereich ist aber noch von uns zu tun. Die Möblierung im Pfarrsaal und im Pfarrbüro ist nun komplett. Das Einräumen in den weiteren neuen Räumlichkeiten kann weitergehen.

Text/Fotos: Dirk Tietz

Erstes Helferwochenende erfolgreich beendet

Am 8./9. Februar haben wir begonnen unser Lager am Limberg zu räumen und die neuen Räume im Pfarrheim einzurichten. Gut 20 Helfer*innen haben Möbel transportiert, Sitzmöbel gereinigt und hergerichtet, die neue Küche eingeräumt sowie Restarbeiten erledigt oder sich um die Verpflegung gekümmert.

Am 1./2. März soll dann der Sperrmüll vom Limberg entsorgt und die restlichen Möbel transportiert werden. Außerdem stehen je nach Wetterlage noch verschiedene Arbeiten in den Außenanlagen an. Unter dem Link https://doodle.com/poll/89wrdw5eedsxty8z können sich noch Helfer*innen eintragen. Start ist am Freitag, 1. März um 15.00 Uhr und am Samstag, 2. März um 9.30 Uhr.

Nachfolgend einige Impressionen vom Februar-Wochenende.

Außerdem sind noch zwei Kirchenbänke abzugeben, sowie einige Glaselemente aus dem alten Seitenfenster im Altarraum und Tische / Stühle aus dem alten Pavillon. Bei Interesse bitte zeitnah unter dirk.tietz@chrea.de oder 0541 260881 melden.

Fotos/Text: Christian Vallo/Dirk Tietz

Die Räumung des Limberglagers …

… steht am 1. März-Wochenende bevor. Dies ist auch die letzte Möglichkeit einige Gegenstände aus den alten Räumlichkeiten zu bekommen. Folgende Sachen sind noch abzugeben:
– 2 kurze Kirchenbänke
– Stühle und Tische aus dem alten Pavillon
– Teile des großen Seitenfensters
Natürlich gibt es auch weiterhin Engel und kleine Sitzhocker, die aus dem Holz der alten Kirchenbänke gefertigt wurden.

Bei Interesse bitte Kontakt aufnehmen unter dirk.tietz@chrea.de oder unter 0541 260881.

Besondere Momente …

… können demnächst bei Sonnenschein in den Vormittagsstunden in der Kirche erlebt werden.

Fotos/Text: Dirk Tietz

Auch draußen geht es weiter …

… mit den Arbeiten. Wenn das Wetter derzeit auch eher herbstlich/winterlich ist, so hat der Garten- und Landschaftsbauer seine Arbeit nach dem Jahreswechsel wieder aufgenommen und gestaltet die Grünflächen hinter und neben der Kirche neu.

Ebenfalls werden im Renovierungsausschuss die nächsten Arbeitseinsätze geplant. Angedacht sind derzeit der 8. / 9. Februar 2019, um in der Lagerhalle auf dem Limberg die nötigen Vorbereitungen zum Umzug zu treffen und auch die renovierten Kirchenbänke mit den Hut-/Taschenhaken zu versehen.

Der Umzug vom Limberg soll dann am 1. / 2. März 2019 erfolgen. Nähere Infos, sowie eine Einladung erfolgen noch gesondert.

(Fotos/Text: Dirk Tietz)

Wir bedanken uns bei allen Helfer*innen und Spender*innen im Jahr 2018 …

… und wünschen alles Gute, Gesundheit und Gottes Segen für 2019.

Am 28. und 29. Dezember wurden die Kirchenbänke in die Kirche zurückgebracht und auch schon etliche Steine zum Bau der Sitzmauer in den neuen „Innenhof“ transportiert. Je nach Wetterlage wird dann nach dem Jahreswechsel mit dem Bau der Sitzmauer begonnen. Auch werden in diesem Zuge die Fahrradbügel neu gesetzt.

Anfang Januar wird dann schon mit den Detailplanungen für die Wiedereröffnung am 17. März begonnen. Auch vor dem Eröffnungswochenende werden wir noch rechtzeitig zu einer größeren Helfer*innenaktion einladen, um Möbel zu transportieren, die Räume einzurichten, etc.

Nachfolgend einige weitere Impressionen vom 28. und 29. Dezember 2018

(Text/Fotos: Dirk Tietz)